Kleine Hamster in Not

Hochwasser im Winer 2023/2024 in Niedersachsen

Dauerregen und Überschwemmungen bringen Wildtiere in Not, darunter auch den Feldhamster. Bitte helft uns und meldet jede Feldhamstersichtung direkt beim Hamsternotruf unter 0176-83905575! Wir werden dann umgehend helfen, wenn es nötig ist. Eigentlich ist der Feldhamsterbau in ein bis zwei Meter unter der Erdoberfläche gut geeignet, um dort die kalte Jahreszeit zu verbringen. Durch die … Weiterlesen

Doch dann kam Grinch

unser kleiner Weihnachts-/Winterhamster. Er hatte herausgefunden, dass es in einem Hühnerstall im Nachbardorf eine köstliche Auswahl an Futter gab. Praktischerweise befand sich in Stallnähe ein kleiner Holzstapel zum Einlagern seiner Schätze. Grinch ahnte leider nicht, dass unser Winter noch kälter werden wird und ein Holzstapel dann kein geeignetes Winterquartier für einen Feldhamster sein wird. Außerdem … Weiterlesen

Rettungsprojekt Göttinger Feldhamster

Bisher haben wir viele kleinere Schutzprojekte umgesetzt und unsere Vereinsmittel jedes Jahr nach draußen auf den Acker gebracht. Genau dorthin, wo noch Feldhamster leben. Mit den Landwirten zusammen haben wir Maßnahmen umgesetzt und ihre Wirksamkeit kontrolliert. Draußen im Feld finden auch die meisten unserer Aktionen statt, denn wir verbringen viel Zeit damit, Feldhamstervorkommen ausfindig zu … Weiterlesen

Feldhamster haben einen Wunschzettel!

Unter https://www.amazon.de/registries/gl/guest-view/3PO4GTX8H2KLU findest du die „Feldhamsterträume“ der AG Feldhamsterschutz Niedersachen e.V. Besonders dringend brauchen wir Käfige, da wir immer wieder Pfleglinge bekommen, die wir kurzfristig unterbringen müssen. Wir freuen uns über jedes Geschenk!

Es geht wieder los!

Jeder kann mitmachen. Einfach per Mail an niedersachsen@feldhamsterschutz.de für den Kartierverteiler anmelden.

Einblicke in unsere Arbeit

In wenigen Minuten ist ein Feldhamster vermessen und gewogen. Um die mutigen und wehrhaften Hamster handzahm zu bekommen, arbeiten wir mit dem trichterförmigen Vermessungssack.

Gesundheits­check-up bei den Göttinger Feld­hamstern – Mai 2023

Die Göttinger Feldhamster sind aktiv und wir sind wieder auf dem Gelände des Nordcampus unterwegs. Gefördert durch die Stiftung Papilio aus Göttingen konnten wir ein umfangreiches Monitoring starten. Zunächst haben wir Wildkameras zur Überwachung aufgestellt. Im zweiten Schritt haben wir die Tiere gefangen und vermessen. Danke an Mareike Schneider von Signum Artenspürhunde mit Smilla und … Weiterlesen

Bördetour erfolgreich beendet!

Erdauswurf am Feldhamsterbau

In mehreren Etappen ging es diesen Hamsterfrühling von Roklum im Landkreis Wolfenbüttel bis nach Linderte in der Region Hannover. Mit vielen engagierten Feldhamsterfans wurden die Felder auf der Suche nach Bauen begangen. Das Ergebnis war oft deprimierend, denn leider waren stellenweise keine oder nur sehr wenige Baue zu finden.   Gestern stand nun mit Linderte … Weiterlesen

Feldhamsterschutz geht nur gemeinsam

Auch unsere Kooperationspartner, die ökologischen Stationen ÖSML und ÖNSA, sowie der Landschaftspflegeverband Goslar bieten Feldhamsterkartierungen in Niedersachsen an. Die Termine dazu findet ihr bei unseren Terminen. Falls ihr dort mitmachen wollt, meldet euch bei Birgit Benne unter benne@oesml.org für Termine der ÖSML, Linda Dack unter linda.dack@nabu-niedersachsen.de für Termine der ÖNSA und Carolin Kluger unter carolin.kluger@lpv-goslar.de … Weiterlesen

Heute ist der Welttag des Artenschutzes. Zeit zum Handeln!

Wir retten den Feldhamster und starten die Ausbildung von Feldhamsterscouts für Niedersachsen Bereits diesen Monat starten wir mit der Ausbildung. Die Schulung erfolgt in Theorie- und Praxisteilen im „Feldhamstercamp“ in Hildesheim und direkt auf dem Acker. Jeder, der sich vorstellen kann, zukünftig ein Gebiet zu betreuen, dort zusammen mit Freiwilligen die Hamsterbaue zu suchen und … Weiterlesen

Rebhuhnkartierung 2023 startet

In den letzten Jahren haben wir unter dem Slogan „Feldhamster meets Rebhuhn“ zusammen mit den Landwirten Schutzmaßnahmen auf den Acker gelegt. Schon seit 2015 nehmen wir in vielen Bereichen den Bestand des Feldhamsters in Niedersachsen auf und können dadurch die Maßnahmen lagegenau zu den Feldhamstern bringen. Rebhühner haben wir bisher zwar immer notiert aber es … Weiterlesen

Hamster meets Rebhuhn 2

Update Juli 2022 Nach einer erfolgreichen ersten Runde Ende letzten Jahres könnt ihr unser neues Artenschutzprojekt jetzt wieder fördern! Ganz einfach auf der Förderplattform der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine: https://www.heimatherzen.de/project/hamster-meets-rebhuhn-2 Artenschutz im Feld Sowohl Feldhamster als auch Rebhuhn sind als Bewohner des agrarischen Offenlandes dringend auf Schutzmaßnahmen zur Bestandsstärkung angewiesen. Beide Tierarten haben in den … Weiterlesen

„Hamsterhäppchen“ – Eine Aktion der AG Feldhamsterschutz aus Hessen

Feldhamster im Bau | Nina Lipecki, CC BY-NC-SA 4.0

Vom 03.02.2022 bis 31.03.2022 findet alle 2 Wochen mittwochs oder donnerstags ein kleines, ca. 30-minütiges Online-Interview mit verschiedensten Feldhamsterexperten statt. Geleitet werden die Interviews von der AG Feldhamsterschutz aus Hessen. Du wolltest schon immer mal deine brennendsten Fragen zum Thema Feldhamster loswerden? Hier hast du die perfekte Möglichkeit! Alle Zuhörer können während des Interviews auch … Weiterlesen

Feldhamster­suche mit Tiefgang – Eine Exkursion mit dem Bodenbündnis Hildesheim

Lössboden Boden des Jahres 2021

Am 5. September ab 10 Uhr findet eine ganz besondere Exkursion zum Feldhamster im Landkreis Hildesheim statt. Werden normalerweise nur die Baue dieser hochbedrohten Tierart auf den Feldern gesucht, steht diesmal der Boden im Fokus der Feldbegehung. Die Exkursion findet in der Nähe von Algermissen statt. Nach der Anmeldung bis zum 2. September unter bodenbuendnis@uni-hildesheim.de … Weiterlesen

Allein auf weiter Flur

Feldhamsterbau im Winterweizen

Bei unserer Frühjahrskartierung in Eime wurde gestern nur ein einziger Feldhamsterbau entdeckt. Im letzten Jahr sah es in diesem Bereich noch viel besser aus. Leider liegt ein Großteil der besiedelten Flächen aus dem letzten Jahr noch schwarz, ohne Bewuchs. Für die Hamster, die auf diesen Flächen aus ihrem Winterbau kommen, ist es dadurch oft unmöglich … Weiterlesen

Frühjahrskartierungen gestartet

Im Rahmen der Projekte „30-Jahre-später“ und „Feldhamsterland“ führen wir derzeit Kartierungen von Feldhamsterbauen mit Ehrenamtlichen durch. Ein Mitmachen ist ohne Vorkenntnisse möglich, einfach unter niedersachsen@feldhamster.de in den Kartierverteiler aufnehmen lassen.

Der Feldhamster bei Terra X

Der Feldhamster im Fernsehen

Von Mannheim nach Mahlerten im Landkreis Hildesheim: Feldhamsterschutz ist überall notwendig. Daher haben wir uns auch sehr gefreut, im letzten Jahr mit dem bekannten Naturfilmer Andreas Kieling einen kleinen Beitrag auf dem Acker von Jan Wittenberg in Mahlerten drehen zu können. Doch Andreas Kieling war nicht nur in Mahlerten unterwegs. In Salzgitter-Reppner war er auf dem … Weiterlesen

Feldhamster gefunden!

Feldhamster gefunden und in der Falle sitzend.

»Hoppla, was ist denn das für ein buntes Fellknäuel?« So, oder so ähnlich, klingen wahrscheinlich viele erste Begegnungen zwischen uns und dem Feldhamster. Sei es draußen oder sogar im eigenen Haus. Denn der Feldhamster, ein Kletterkünstler, landet bei seinen Streifzügen nicht selten in Lichtschächten oder zwängt sich durch ein gekipptes Kellerfenster. Seinem Namen zum Trotz: Wir … Weiterlesen

Verschenke Feldhamsterschutz zu Weihnachten

Feldhamsterschutz zu Weihnachten verschenken

Du brauchst noch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einer Spendenurkunde? Unter Betterplace „Niedersachsens letzte Feldhamster retten“ kannst du den Feldhamsterschutz sinnvoll unterstützen. Der Betrag ist dabei frei wählbar. Die AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V. wünscht FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR!

Lössboden – Wohnort des Feldhamsters wird Boden des Jahres 2021!

Lössboden Boden des Jahres 2021

Um auf die knappe Resource Boden aufmerksam zu machen, wird seit dem Jahr 2005 der Boden des Jahres gekürt und am 5. Dezember, dem Tag des Bodens, der Öffentlichkeit präsentiert. In diesem Jahr ist bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover die Wahl des Kuratoriums auf den Lössboden als Boden des Jahres … Weiterlesen

Unser Geschenktipp zu Weihnachten: Das Kinderbuch „Frieda Feldhamster – Ein Sommer voller Abenteuer“ von Carolin Pohlenz

Frieda Feldhamster - Ein Sommer voller Abenteuer, Kinderbuch

Draußen im Feld verschlafen die Feldhamster tief unter der Erde in ihren Bauen das Weihnachtsfest. Vielleicht träumen sie vom nächsten Sommer und dem Leben im Kornfeld. Carolin Pohlenz gibt Einblicke in das verborgene Leben der Hamster. Sie beschreibt einen Sommer voller Abenteuer, den Frieda Feldhamster zusammen mit ihren Freunden verbringt. Das Buch ist für Kinder … Weiterlesen

So einfach kann eine Feld­hamster­schutz­maß­nahme entstehen

Mähdrescher bei der Ernte

Normalerweise werden die Getreidehalme sehr kurz abgemäht. Für einen optimalen Feldhamsterschutz fährt der Mähdrescher mit etwas höher gestelltem Mähwerk über das Feld (Maßnahme Ährenernte). Fertig ist der Schutzstreifen. Damit sich die hohen Stoppeln später gut in den Boden einarbeiten lassen, werden sie gegen Mitte/Ende September noch gehäckselt. Für diesen zusätzlichen Arbeitsschritt gibt es eine Aufwandserstattung. … Weiterlesen

DANKE an alle Spenderinnen und Spender! In Pattensen fühlt sich der Feldhamster in unserer Schutz­maß­nahme wohl

Familie Feldhamster

In diesem Jahr sind im Raum Pattensen erstmalig Schutzflächen mit 3.000 € aus dem Budget der AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e. V. gefördert worden. Das Geld hat der Verein dafür der Deutschen Wildtier Stiftung zur Verfügung gestellt. Mit den Landwirten wurde vereinbart, die Stoppeln sehr hoch stehen zu lassen (Feldhamsterschutz-Maßnahme Ährenernte der Deutschen Wildtier Stiftung). Diese Aufnahmen sind … Weiterlesen

Neue Erkenntnisse für den Feldhamster­schutz erwartet: Algermissen sucht den Feldhamster

Feldhamster gesucht: Umfrage im Rahmen einer Abschlussarbeit an der Universität Hildesheim gestartet

„Wir haben einen Feldhamster in unserem Garten.“ Derartige Meldungen haben uns in den letzten Jahren aus vielen Ortschaften der Börde erreicht und viele Fragen aufgeworfen: Wie häufig ist das Vorkommen des Feldhamsters in den Ortschaften? Besiedelt Hamster nur Randbereiche oder fühlen sie sich auch im alten Ortskern wohl? Wie gefährlich ist ihr Leben in den … Weiterlesen

Warten auf die Ernte

Gerstenfeld mit Rittersporn bei Pattensen, Region Hannover

In einigen Tagen wird die Getreideernte in Niedersachsen mit dem Mähen der Gerste beginnen. Etwas später folgt der Weizen. Doch noch sind die weiten Felder unserer Börden ideale Lebensräume für den Feldhamster und bieten ihm Nahrung und Deckung. Damit auch nach der Ernte noch Schutz für den Feldhamster da ist, lassen Landwirte mit der Maßnahme … Weiterlesen

Ein Landschaftsbild für den Feldhamster

Schutzmaßnahmen für den Feldhamster

Dieses Kunstwerk im Raum Salzgitter bietet dem Feldhamster Nahrung und Deckung. Unter dem Motto „Gemeinsam für lebendige Felder“ findet hier Artenschutz auf dem Acker statt. Die Getreidestreifen wechseln sich mit Ackerbohne und Erbse ab. Die Streifenbreite ist durch die Arbeitsbreite der Maschinen vorgegeben. Im Sommer werden wir kontrollieren, ob die Feldhamster 🐹🐹auch so begeistert davon … Weiterlesen

Feldhamster­kalender 2020

Feldhamster-Kalender 2020

  Es gibt sie wieder! Absolut wunderhübsche faszinierende Kalender von der Naturfilmerin Kerstin Hinze. Jeden Monat mit einem neuen Foto aus dem Leben der FELDHAMSTER. Bei Interesse unter lipecki@feldhamster.de melden. Und das Beste: Wir legen alle Einnahmen direkt auf den Acker! Mit dem Geld aus dem Kalenderverkauf machen wir zusammen mit einem Landwirt Schutzmaßnahmen für … Weiterlesen