Hör mal: Feldhamsterschutz in Niedersachsen

Radiobeitrag zum Feldhamsterschutz in Niedersachsen | Screenshot DLF Nova

Deutschlandfunk Nova berichtet über den Feldhamsterschutz in Niedersachsen. Landwirt Clemens Gerhardy aus Algermissen und Nina Lipecki, Regionalkoordinatorin für die Deutsche Wildtier Stiftung und Vorsitzende der AG Feldhamsterschutz Niedersachsen, erläutern im Radiobeitrag die gemeinsamen Schutzmaßnahmen: Radiobeitrag DLF Nova: »Vom Aussterben bedroht – Wie Niedersachsen den Feldhamster retten möchte«

Feldhamstersuche mit Tiefgang – Eine Exkursion mit dem Bodenbündnis Hildesheim

Lössboden Boden des Jahres 2021

Am 5. September ab 10 Uhr findet eine ganz besondere Exkursion zum Feldhamster im Landkreis Hildesheim statt. Werden normalerweise nur die Baue dieser hochbedrohten Tierart auf den Feldern gesucht, steht diesmal der Boden im Fokus der Feldbegehung. Die Exkursion findet in der Nähe von Algermissen statt. Nach der Anmeldung bis zum 2. September unter bodenbuendnis@uni-hildesheim.de … Weiterlesen

Jetzt geht die Post ab!

Feldhamster-Briefmarke 2021: Junger Feldhamster

Seit dem 10. Juni 2021 verkauft die Deutsche Post in ihrer Reihe »Junge Wildtiere« eine neue Briefmarke. Das Motiv: ein junger Feldhamster. Jennifer Dengler (Bonn) gestaltete die Feldhamster-Briefmarke, Achim Schumacher hat den kleinen Hamster fotografiert. Mehr von diesem Fotografen gibt es auf seiner eindrucksvollen Website www.as-naturfotografie.de zu sehen. Mit seiner 60-Cent-Marke macht das Bundesministerium für … Weiterlesen

Allein auf weiter Flur

Feldhamsterbau im Winterweizen

Bei unserer Frühjahrskartierung in Eime wurde gestern nur ein einziger Feldhamsterbau entdeckt. Im letzten Jahr sah es in diesem Bereich noch viel besser aus. Leider liegt ein Großteil der besiedelten Flächen aus dem letzten Jahr noch schwarz, ohne Bewuchs. Für die Hamster, die auf diesen Flächen aus ihrem Winterbau kommen, ist es dadurch oft unmöglich … Weiterlesen

Frühjahrskartierungen gestartet

Im Rahmen der Projekte „30-Jahre-später“ und „Feldhamsterland“ führen wir derzeit Kartierungen von Feldhamsterbauen mit Ehrenamtlichen durch. Ein Mitmachen ist ohne Vorkenntnisse möglich, einfach unter niedersachsen@feldhamster.de in den Kartierverteiler aufnehmen lassen.

Der Feldhamster bei Terra X

Der Feldhamster im Fernsehen

Von Mannheim nach Mahlerten im Landkreis Hildesheim: Feldhamsterschutz ist überall notwendig. Daher haben wir uns auch sehr gefreut, im letzten Jahr mit dem bekannten Naturfilmer Andreas Kieling einen kleinen Beitrag auf dem Acker von Jan Wittenberg in Mahlerten drehen zu können. Doch Andreas Kieling war nicht nur in Mahlerten unterwegs. In Salzgitter-Reppner war er auf dem … Weiterlesen

Feldhamster gefunden!

Feldhamster gefunden und in der Falle sitzend.

»Hoppla, was ist denn das für ein buntes Fellknäuel?« So, oder so ähnlich, klingen wahrscheinlich viele erste Begegnungen zwischen uns und dem Feldhamster. Sei es draußen oder sogar im eigenen Haus. Denn der Feldhamster, ein Kletterkünstler, landet bei seinen Streifzügen nicht selten in Lichtschächten oder zwängt sich durch ein gekipptes Kellerfenster. Seinem Namen zum Trotz: Wir … Weiterlesen

Verschenke Feldhamsterschutz zu Weihnachten

Feldhamsterschutz zu Weihnachten verschenken

Du brauchst noch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einer Spendenurkunde? Unter Betterplace „Niedersachsens letzte Feldhamster retten“ kannst du den Feldhamsterschutz sinnvoll unterstützen. Der Betrag ist dabei frei wählbar. Die AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V. wünscht FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR!

Lössboden – Wohnort des Feldhamsters wird Boden des Jahres 2021!

Lössboden Boden des Jahres 2021

Um auf die knappe Resource Boden aufmerksam zu machen, wird seit dem Jahr 2005 der Boden des Jahres gekürt und am 5. Dezember, dem Tag des Bodens, der Öffentlichkeit präsentiert. In diesem Jahr ist bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover die Wahl des Kuratoriums auf den Lössboden als Boden des Jahres … Weiterlesen

Unser Geschenktipp zu Weihnachten: Das Kinderbuch „Frieda Feldhamster – Ein Sommer voller Abenteuer“ von Carolin Pohlenz

Frieda Feldhamster - Ein Sommer voller Abenteuer, Kinderbuch

Draußen im Feld verschlafen die Feldhamster tief unter der Erde in ihren Bauen das Weihnachtsfest. Vielleicht träumen sie vom nächsten Sommer und dem Leben im Kornfeld. Carolin Pohlenz gibt Einblicke in das verborgene Leben der Hamster. Sie beschreibt einen Sommer voller Abenteuer, den Frieda Feldhamster zusammen mit ihren Freunden verbringt. Das Buch ist für Kinder … Weiterlesen

Feld­hamster-Aus­mal­vor­lage für Kinder

Feldhamster-Ausmalvorlage für Kinder

Auf unserer Downloadseite findet ihr jetzt auch eine Feldhamster-Ausmalvorlage für Kinder. Wer dazu noch etwas über den Feldhamster und sein buntes Fell, z. B. sein besonderes schwarzes Bauchfell erfahren will, findet auf der Seite »Der Feldhamster« weitere Infomationen. Ansonsten gilt: Einfach herunterladen und loslegen. Ihr Kind möchte uns sein Feldhamsterbild vorstellen und ggf. auf unserer … Weiterlesen

Ähren­ernte im Feld­hamster­schutz

Bild von einer Feldhamsterschutzmaßnahme Ährenernte im Landkreis Hildesheim 2019. Die hohen Stoppeln mit einzelnen verbliebenen Ähren bieten dem Feldhamster weiterhin ausreichend Deckung und Nahrung.

Erfolgreiches Pilotprojekt aus 2019 – die Maßnahme Ährenernte findet immer mehr Zuspruch! In 2019 wurde auf zwei Ackerflächen in der Gemeinde Algermissen ein Pilotprojekt zum Schutz des Feldhamsters durchgeführt. Ziel war es zu untersuchen, wie dem Feldhamster nach der Getreideernte bis zum Herbst optimal Deckung und Nahrung gegeben werden kann, ohne dabei die Landwirtschaft zu … Weiterlesen

So einfach kann eine Feld­hamster­schutz­maß­nahme entstehen

Mähdrescher bei der Ernte

Normalerweise werden die Getreidehalme sehr kurz abgemäht. Für einen optimalen Feldhamsterschutz fährt der Mähdrescher mit etwas höher gestelltem Mähwerk über das Feld (Maßnahme Ährenernte). Fertig ist der Schutzstreifen. Damit sich die hohen Stoppeln später gut in den Boden einarbeiten lassen, werden sie gegen Mitte/Ende September noch gehäckselt. Für diesen zusätzlichen Arbeitsschritt gibt es eine Aufwandserstattung. … Weiterlesen

DANKE an alle Spenderinnen und Spender! In Pattensen fühlt sich der Feldhamster in unserer Schutz­maß­nahme wohl

Familie Feldhamster

In diesem Jahr sind im Raum Pattensen erstmalig Schutzflächen mit 3.000 € aus dem Budget der AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e. V. gefördert worden. Das Geld hat der Verein dafür der Deutschen Wildtier Stiftung zur Verfügung gestellt. Mit den Landwirten wurde vereinbart, die Stoppeln sehr hoch stehen zu lassen (Feldhamsterschutz-Maßnahme Ährenernte der Deutschen Wildtier Stiftung). Diese Aufnahmen sind … Weiterlesen

Video: Experten erläutern Rückgang des Feldhamsters

Standbild Video, Feldhamsterexperte erläutert Rückgang des Feldhamsters

Christian Kemnade vom Projekt Feldhamsterland der Deutschen Wildtierstiftung interviewt in diesem Video die beiden Experten Dr. Ulrich Weinhold vom Institut für Faunistik und Tobias Reiners vom Senckenberg Institut zum besorgniserregenden Rückgang des Feldhamsters. Beide erläutern die Hintergründe, warum die Weltnaturschutzunion (International Union for Conservation of Nature – IUCN) den Feldhamster in ihrer internationalen Roten Liste … Weiterlesen

Feldhamster überall vom Aussterben bedroht

Das Bild zeigt das Logo der Roten Liste der IUCN (iucnredlist.org). Der Feldhamster wird in dieser Liste als vom Aussterben bedroht geführt.

Heute, am Donnerstag, 09.07.2020, hat die Weltnaturschutzunion (International Union for Conservation of Nature – IUCN) ihre Internationale Rote Liste der bedrohten Arten veröffentlicht. Der Feldhamster wird dort als vom Aussterben bedroht aufgeführt. In ihrer heutigen Presseerklärung gibt die IUCN an, dass der Feldhamster, der einst in Europa und Russland häufig vorkam, in seinem gesamten Verbreitungsgebiet … Weiterlesen

Neue Erkenntnisse für den Feldhamster­schutz erwartet: Algermissen sucht den Feldhamster

Feldhamster gesucht: Umfrage im Rahmen einer Abschlussarbeit an der Universität Hildesheim gestartet

„Wir haben einen Feldhamster in unserem Garten.“ Derartige Meldungen haben uns in den letzten Jahren aus vielen Ortschaften der Börde erreicht und viele Fragen aufgeworfen: Wie häufig ist das Vorkommen des Feldhamsters in den Ortschaften? Besiedelt Hamster nur Randbereiche oder fühlen sie sich auch im alten Ortskern wohl? Wie gefährlich ist ihr Leben in den … Weiterlesen

EuGH stärkt Rechte der Feldhamster

Ein Feldhamster schaut aus seinem Bau, eine seiner Ruhestätten

Heute, am Donnerstag, den 02.07.2020, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das Recht von Feldhamstern auf ihren Lebensraum gestärkt. Er hat für Recht erkannt, dass unter dem Begriff »Ruhestätten« im Sinne der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie auch nicht mehr beanspruchte Ruhestätten des Feldhamsters zu verstehen sind, sofern eine hinreichend hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Feldhamster an diese Ruhestätten zurückkehrt.  … Weiterlesen

Warten auf die Ernte

Gerstenfeld mit Rittersporn bei Pattensen, Region Hannover

In einigen Tagen wird die Getreideernte in Niedersachsen mit dem Mähen der Gerste beginnen. Etwas später folgt der Weizen. Doch noch sind die weiten Felder unserer Börden ideale Lebensräume für den Feldhamster und bieten ihm Nahrung und Deckung. Damit auch nach der Ernte noch Schutz für den Feldhamster da ist, lassen Landwirte mit der Maßnahme … Weiterlesen

Ein Landschaftsbild für den Feldhamster

Schutzmaßnahmen für den Feldhamster

Dieses Kunstwerk im Raum Salzgitter bietet dem Feldhamster Nahrung und Deckung. Unter dem Motto „Gemeinsam für lebendige Felder“ findet hier Artenschutz auf dem Acker statt. Die Getreidestreifen wechseln sich mit Ackerbohne und Erbse ab. Die Streifenbreite ist durch die Arbeitsbreite der Maschinen vorgegeben. Im Sommer werden wir kontrollieren, ob die Feldhamster 🐹🐹auch so begeistert davon … Weiterlesen

Feldhamster­kalender 2020

Feldhamster-Kalender 2020

  Es gibt sie wieder! Absolut wunderhübsche faszinierende Kalender von der Naturfilmerin Kerstin Hinze. Jeden Monat mit einem neuen Foto aus dem Leben der FELDHAMSTER. Bei Interesse unter lipecki@feldhamster.de melden. Und das Beste: Wir legen alle Einnahmen direkt auf den Acker! Mit dem Geld aus dem Kalenderverkauf machen wir zusammen mit einem Landwirt Schutzmaßnahmen für … Weiterlesen